SCA 194 VW T5 KR

Nachstehend stellen wir Ihnen eine neue Version eines Aufstelldaches von SCA vor, das
SCA 194 für den T5 mit kurzem Radstand

Die wichtigsten Details vorab:
  • deutlich größere Aufstellhöhe hinten
  • verschiedene Ausführungen der Bettenanlage
  • neuartiges Verschluss-System Shouthco
bei uns zudem mit folgenden Modifikationen:
  • eigenes Spezial-Kantenschutz-Dichtungsprofil für deutlich geringere Windgeräusche ( -5 db )
  • 5 verschiedene Varianten der Bettenanlage, abhängig von der vorhandenen Dachverkleidung, ganz nach individuellen und persönlichen Ansprüchen
  • auf Wunsch mit integrierter, schiebbarer Abdeckung über den Fahrerhaussitzen
  • integrierte Anschlagpuffer zur Vermeidung des Einsinkens der Dachschale bei zusätzlicher Dachlast bei Verwendung eines Dachträger-Systems (vermeidet ein mögliches selbstständiges Aushaken des Verschluss-Systems)
  • Fahrzeughöhe ca. 199 bis 207 cm (je nach Fahrzeugtyp, bei Serienausstattung und -Bereifung)

Wir haben das neue Dach SCA 194 durch intensiven Selbstgebrauch ausführlich getestet und deshalb dementsprechend modifiziert. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse wurden in Verbesserungen so umgesetzt, dass diese sowohl im Hinblick auf den Komfort wie auch in puncto Sicherheit und Handhabung zum Vorteil unserer Kundschaft in die Produktion eingeflossen sind.

Vorteile

Im Vergleich zu den bisherigen Dächern von SCA, dem 190 und 196 fällt als erste Eigenschaft die deutlich größere Aufstellhöhe des Daches im Heckbereich auf, optimale Fußfreiheit verbunden mit vollständiger Nutzbarkeit der Liegefläche ist das Ergebnis. Weiterhin konnte auf die “Versteifungssicken” auf der Oberseite der Dachschale verzichtet werden. Durch ein neues Produktionsverfahren ist die Unterseite der Dachschale zudem völlig glatt. Beibehalten wurde dagegen die Ausstattung des Zeltbalges: Je ein Moskitonetz auf der Fahrerseite und vorne, dieses ist zudem vollständig zu öffnen. Ein weiteres Moskitonetz befindet sich vorne ganz oben, welches auch bei schlechtem Wetter als Zwangsentlüftung nutzbar ist. Auf der Beifahrerseite ist eine Klarsichtfolie eingearbeitet. Alle Öffnungen sind von innen mit einer Zeltplane durch Reißverschluss verschließbar.

In der Seitenansicht ist die große Aufstellhöhe der Dachschale im Heckbereich besonders gut zu erkennen. Im Prinzip ist es sogar möglich, mit dem Kopf nach hinten zu schlafen.

Zur besseren Stabilisierung der Dachschale sind im Heck zwei zusätzliche, gegenläufige Gasdruckfedern angebracht.

 
Das SCA 194 bei vorhandenem Klimahimmel

Hinsichtlich der Bettenanlage stehen bei uns verschiedene Ausführungen zur Wahl, sowohl als Klappbett wie auch als Lattenrostbett, je nach vorhandener Dachverkleidung in verschiedenen Matratzenstärken (Kaltschaum). Sämtliche Bettenanlagen sind aufwendig mit Stoff verkleidet. Die Einfassung des Dachausschnittes erfolgt je nach Dachhimmel entweder in veloursbezogenen Winkelleisten (Transporterhimmel) oder mit Original-VW-Himmelstoff bezogenen Formleisten beim Komfort- bzw. Klimahimmel. So entsteht generell ein hochwertiger und optisch sehr ansprechender Gesamteindruck in Erstausrüster-Qualität. An sämtlichen Innenleuchten setzen wir auf Wunsch energiesparende LED-Lampen ein.

Bei Nichtgebrauch werden die beiden vorderen Elemente der Klappbettanlage einfach auf die hintere, starre Bettplatte weggeklappt und schon hat man im vorderen Bereich (Schiebetürbereich) volle Stehhöhe. Da sämtliche Teile mit Scharnieren verbunden sind, ist dies einfach und leicht machbar. Dadurch entsteht tagsüber eine zusätzliche Ablagefläche, welche aus eigener Erfahrung gerne genutzt wird. Das “Bettzeug” kann dabei auf der hinteren Bettplatte verbleiben.

Bei Fahrzeugen mit Hartfaserhimmel verfügt die Klappbettanlage über durchgehend 60 mm Matratzenstärke, bei Klimahimmel die beiden vorderen klappbaren Elemente ebenfalls, auf einer Länge von ca. 102 cm, die hintere Bettplatte (ca. 100 cm) dagegen über eine 40 mm Matratze, generell in Kaltschaum-Technologie.

Selbst bei vorhandenem Klimahimmel im Fahrgastraum können wir einen Dachaufbau realisieren, für den Erhalt dessen vollständiger Funktion im Fahrgastraum haben Sie dabei die Wahl:

entweder nur eine Licht-Luftdüsen-Leiste (mit dem Bedienteil der hinteren Belüftung bzw. Climatronic) oder beide Leisten im umgebauten Himmel im Fahrgastraum integrieren zu lassen.

Bei zwei vorhandenen Leisten ist die Klimatisierung des Fahrgastraumes noch effektiver, zudem wird die Ausleuchtung deutlich verbessert, speziell, wenn serienmäßigen Fadenlampen gegen SMD-Lampen ausgetauscht werden (Option), welche zudem den Stromverbrauch deutlich reduzieren.

Im geschlossenen Zustand der Dachschale ist der Zeltbalg vorne sauber aufgerollt, mit Klettbändern gegen ein Herunterhängen fixiert.

Serienmäßig sind zwei LED-Schwanenhalsleuchten im Leistungsumfang enthalten, welche die oberen beiden Schlafstellen optimal ausleuchten und bei vorhandener 2. Batterie an diese angeschlossen werden. Wenn keine 2. Batterie im Fahrzeug verbaut ist, werden diese Leuchten an Dauerplus angeschlossen und nicht an den zeitgesteuerten Strom der Innenbeleuchtung, sodass diese auch immer Licht bieten.

Gegen Mehrpreis bieten wir eine schiebbare Abdeckung an, welche im gleichen Stoff wie die Bettenanlage bezogen ist.

Dieses Bauteil ist so in die Bettenanlage integriert, dass diese sowohl bei der Klappbett- wie auch bei einer Hubbett-Anlage nicht extra verstaut werden muss.

Im zurückgeschobenen Zustand befindet sich die Abdeckung unter dem vorderen Teil der Bettenanlage und der Aufstieg nach oben ist uneingeschränkt zugänglich.

Nach vorne geschoben, ist der Einstieg in die oberen Betten vollständig verschlossen und der Zeltbalg wie auch die Schwanenhals-LED-Leuchten sauber aufgeräumt und “versteckt” sind.

Auch beim SCA 194 ist optional der Einbau eines Dachstaukastens möglich, egal welcher Himmel im Fahrgastraum vorhanden ist.

Speziell, wenn das Fahrzeug als Freizeitmobil genutzt wird, bietet unser ”DSK” wertvollen zusätzlichen Stauraum.

Um eine noch gute Ausleuchtung im Heck zu erzielen, besteht die Möglichkeit an der Unterseite Leuchten zu montieren, selbstverständlich mit LED-Technik.

Option - Beleuchtung
Eine Innenleuchte in LED-Technik ermöglicht eine sehr gute Ausleuchtung des Fahrgastraumes, vor allem, weil diese auch schwenkbar ist.

Die Einbausituation ist normalerweise mittig über dem Fenster auf der Fahrerseite (hinter Fahrersitz). Nur bei vorhandenem Kopf-Airbag im Fahrgastraum wird die Leuchte links neben dem Handgriff eingebaut.

Möglich sind auch mehrere LED-Einbau-Spots, welche im Himmel des Fahrgastraumes montiert werden.

Das SCA 194 auf Fahrzeug mit Transporterhimmel

Beim T5 mit Transporterhimmel wird die Klappbettanlage komplett mit Stoffbezügen ausgestattet, welche zum Reinigen abnehmbar sind. Der Übergang der angepassten Hartfaserverkleidung zum GFK-Dachrahmen wird aufwendig mit Velours eingefassten Winkelleisten ausgeführt. Dies ergibt im Zusammenspiel ein sehr wohnliches und hochwertiges Ambiente. Die beiden serienmäßigen Innenleuchten bleiben auch nach dem Dachaufbau erhalten und werden funktionell wieder in die Dachverkleidung integriert.

Eine Besonderheit stellt das vollständig zu öffnende vordere Moskitonetz dar.
Die Klappbettanlage in “Tagesposition” übereinandergelegt, mit starker 60 mm Komfortpolsterung in Kaltschaumtechnik. Dadurch ist diese als zusätzliche Ablagefläche optimal nutzbar. Hinter den Polstern kann das Bettzeug verbleiben.

Schon hier kann erahnt werden, welch großzügige Platzverhältnisse wir Ihnen mit dem SCA194 zur Verfügung stellen können. Liegefläche: über 200 cm Länge bei  ca. 111 cm Matratzenbreite (Bewegungsfreiheit zwischen den Zeltwänden ca. 120 cm), gepaart mit einer ungewöhnlich großen “Fußfreiheit” durch die optimierte Heckaufstellung des SCA 194. Wir haben beste Voraussetzungen geschaffen, damit Sie einen erholsamen Urlaub verbringen können.

Auch an der Einfassung des Übergangs der Dachverkleidung zum GFK-Montagerahmen des SCA194 durch mit Velours eingefassten Vollholz-Winkelleisten, welche optimal und harmonisch integriert sind, lässt sich unsere Philosophie erkennen, welche ganz klar dem Streben nach Perfektion, verbunden mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis gewidmet ist.

Im geschlossenen Zustand ist der Zeltbalg sauber aufgerollt und mit Klettbändern gegen Herunterhängen gesichert. Die serienmäßigen und stromsparenden Schwanenhals-LED-Halogenleuchten können so auch als Leseleuchten während der Fahrt verwendet werden. Als Option ist eine schiebbare Abdeckung über den Fahrerhaussitzen verfügbar, um diesen Bereich auch komplett verschließen zu können.

Der Shouthco-Verschluss ist eine Art: DREH-SPANN-Verschluss und recht leicht bedienbar. Zuerst wird der Verschluss in eine Gegenplatte eingehakt und dann mittels des zentralen Drehgriffes verspannt. Um das Dach wieder öffnen zu können, läuft die Prozedur in umgekehrter Reihenfolge ab.